Termine und Aktuelles – Details stehen unten!

Hervorgehoben

Wattenscheider Pfarrnachrichten erschienen

Die neuen Wattenscheider Pfarrnachrichten sind da!
Diesmal im Heft:

  • Gemeinderatswahlen
  • Stadtjugendmesse
  • Pfarreikonzert 2017
  • Pfarreiwandertag – Geh ein Stück mit!
  • St. Gertrud – ein Singspiel
  • Just Sing
  • Musikalisches Marienlob

Das und vieles mehr finden Sie hier.

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Nutzen Sie dazu die E-Mail-Anschrift der Pfarrnachrichten pfarrnachrichten@sanktgertrud-wattenscheid.de.

Link zum Archiv

St. Gertrud – ein Singspiel

Szenen aus dem Leben unserer Kirchen- und Stadtpatronin St. Gertrud von Nivelles mit großer Nivelles-Prozession.

Mitwirkende: Schauspiel-Gruppe der Propstei-Gemeinde, Junge Chorgemeinschaft HM Günnigfeld, Kirchenchor St.Theresia, Solisten, Band, Leitung: Propsteikantor August H. Köster

Wir bitten um großzügige Spenden für erhöhte anfallende Kosten (Ton- und Lichttechnik, Bühne etc.)

 

Pfarreiwandertag 23.09.2017

Zu Fuß unsere Pfarrei erkunden? Das geht? Klar geht das! Machen Sie sich mit uns auf den Weg:

Am Samstag, den 23.09.2017 bietet der PGR für die ganze Pfarrei einen Wandernachmittag an. Beginn ist um 13:00 Uhr in der Kirche St. Theresia in Eppendorf. Von dort aus laufen wir durch den Südpark nach St. Marien, wo von 14:00 bis 14:30 Uhr die erste Station ist. Gemeinsam werden wir anschließend zwischen 15:00 und 15:30 Uhr die Pilgerkapelle St. Bartholomäus und die Kirche Herz Jesu besuchen. Von dort aus führt unser Weg über die Felder bis nach St. Johannes, wo wir von ca. 16:30 bis 17:00 Uhr Station machen. Von dort aus machen wir uns auf den Weg zur Vorabendmesse um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gertrud. Anschließend sind alle herzlich eingeladen zum gemütlichen Ausklang bei Grillwurst und Getränken auf der Kirchenburg.

Nutzen Sie die Gelegenheit, eine neue Kirche in Wattenscheid zu entdecken, mit anderen gemeinsam aufzubrechen und neue Wege zu beschreiten. An den Stationen können Sie sich Weiterlesen

Pfarreichorkonzert

Am Sonntag, den 24. September geben die Kirchenchöre und Chorgemeinschaften der Pfarrei St. Gertrud gemeinsam unter der Leitung von Propsteikantor August H. Köster ein Pfarreichorkonzert in der Kirche St. Joseph (Geitlingstr. 12). Beginn ist um 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Chorarbeit wird gebeten.

Musikalisches Marienlob in Herz Mariä

Musikalisches Marienlob mit dem „Trio contemporaneo“

Am Dienstag, 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit), findet in der Herz Mariä-Kirche Günnigfeld, Kirchstr. 25, um 15.00 Uhr ein marianisch ausgerichtetes Konzert mit Besinnlichem und  Virtuosem mit dem bekannten „trio contemporaneo“ in der Instrumentierung Viola, Violine, Orgel und kleines Schlaginstrumentarium statt. Neben Werken von Fauré und Gounod wird u.a. eine besondere Fassung von Schuberts Ave Maria zu hören sein.

Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann werden meditative Werke angeboten. Das Trio spielt in der Besetzung Tamara Buslova, Orgel und Schlaginstrumente, Benjamin Nachbar, Viola und Violine sowie Günther Wiesemann, Orgel und Schlaginstrumente.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. Um das Konzert herum lädt der Förderverein zum Kaffee ein.

INFOBRIEF Nr. 7 zum Pfarreientwicklungsprozess

Der Pfarreientwicklungsprozess (PEP) in der Pfarrei St. Gertrud hat einen wichtigen  Meilenstein erreicht. Am 12.07.2017 wurde von den Gremien Kirchenvorstand, Pastoralteam, Pfarrgemeinderat und Vertretern der Jugend unserer Pfarrei das Pastoralkonzept einstimmig beschlossen. Informationen dazu finden Sie im INFOBRIEF Nr. 7.

Achtung Terminverschiebung:

Am Abend des 08.11.2017 wollen wir um 19.00 Uhr der Pfarreiöffentlichkeit das favorisierte Zukunftsszenario vorstellen und das Arbeitsergebnis anhand der dann erfolgenden Rückmeldungen und Diskussionen überprüfen. Bitte beachten Sie, dass wir diesen Termin ursprünglich bereits für den 13.09.2017 angekündigt hatten.

Ältere INFOBRIEFE

Kleines Taizé-Gebet in Leithe

Herzlich laden wir wieder ein zum „kleinen“ Taizé-Gebet in der Kirche St. Johannes, Wattenscheid-Leithe, Kemnastr. 10, mit Gesängen aus Taizé, Gebet und Meditation, mit Gedanken zum biblischen Text, Bibelgesprächsrunde in Gruppen und Brotteilen: am Dienstag, 19.09.2017, um 19.30 Uhr im Chorraum der Kirche. Anschließend, bei gutem Wetter: Zusammensein und gemütlicher Ausklang an der Vesperecke vor der Kirche.

Ein herzliches Willkommen allen Interessierten!

Auseinanderlesung in St. Johannes

Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt und warum uns das nicht interessiert

Am 09.07.2017 findet in St. Johannes Leithe von 17.30 Uhr – 19.30 Uhr eine öffentliche Veranstaltung mit dem Titel „Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt – und warum uns das nicht interessiert!“ statt. Martin Diem (BDKJ Diözesanvorstand, freiberuflicher Organisationsentwickler und Gemeindemitglied) und Andreas Bierod (Diözesangeschäftsführer Malteser Paderborn) lesen aus und diskutieren über das sehr bekannt gewordene Buch von Erik Flügge „Der Jargon der Betroffenheit – Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt!“.

Die Veranstaltung soll ein Auftakt für die Gründung eines Verbandes sein. „Der Verband e.V.“ soll der Vernetzung junger Erwachsener dienen.  Weiterlesen