Wattenscheider Pfarrnachrichten erschienen

Die neuen Wattenscheider Pfarrnachrichten sind da!
Diesmal im Heft:

  • Gute Vorsätze fürs neue Jahr?
  • Sternsingeraktion
  • Manege Frei! Ökumene jetzt!? mit Prof. Dr. Norbert Lammert und Dr. Gerald Hagmann
  • Just Sing!

Das und vieles mehr finden Sie hier.

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Nutzen Sie dazu die E-Mail-Anschrift der Pfarrnachrichten pfarrnachrichten@sanktgertrud-wattenscheid.de.

Link zum Archiv

Manege frei! Ökumene jetzt!?

Am Mittwoch, den 17. Januar 2018 findet im Magma eine weitere Veranstaltung in der Reihe „Manege Frei! Kirche auf dem Drahtseil“ statt.

Ökumene jetzt!? – Vom Ende der Geduld

Vortrag und Gespräch mit Bundestagspräsident a. D. Prof. Dr. Norbert Lammert und Superintendent Dr. Gerald Hagmann

Wenn nicht jetzt, wann dann?! „Als Christen im Land der Reformation stehen wir in der besonderen Verantwortung, Zeichen zu setzen und dazu beizutragen, den gemeinsamen Glauben auch in einer gemeinsamen Kirche zu leben.“ In diesem Schlusssatz gipfelte der Aufruf „Ökumene jetzt!“ – ein gemeinsamer Aufruf engagierter Christen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Bereichen.

Was daraus geworden ist und wie die Kirchen damit umgehen, berichtet einer der Initiatoren: der Katholik Dr. Norbert Lammert im Gespräch mit dem evangelischen Superintendenten Dr. Gerald Hagmann im Begegnungszentrum maGma in Höntrop. Es geht um die notwendige, ja überfällige Auseinandersetzung, ob die Unterschiede, die es zweifellos gibt, weiterhin eine Aufrechterhaltung der Kirchentrennung rechtfertigen.

Herzliche Einladung an evangelische und katholische Christen zu einem engagierten Dialog über die heutige Lage der Kirchen und konkrete Bemühungen vor Ort, die Spaltung zu überwinden und ökumenische Kirche zu sein. – Der Eintritt ist frei. Vorher und zwischendurch werden „Bütterkes an Pils“ angeboten.

Orgel rockt am 26.01.2018

Am Freitag, den 26.01.2018 lädt die Kirchengemeinde St. Maria Magdalena zu einem besonderen Orgelkonzert ein. Bei „Orgel rockt“ bietet Patrick Gläser Rock, Pop und Filmmusik auf der Kirchenorgel. Beginn ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. 

Offenes Weihnachtssingen


In der Propsteikirche St. Gertrud findet am 26.12.2017 ein offenes Weihnachtssingen statt. Ab 16 Uhr musizieren unter der Leitung von Propsteikantor August H. Köster die Kirchenchöre aus Propstei St. Gertrud, Herz Mariä und St. Johannes sowie Klara Bertmann an der Trompete. Neben den musikalischen Darbietungen sind immer wieder alle herzlich zum Mitsingen altbekannter Weihnachtslieder eingeladen.

Der Eintritt ist frei. In einer Kollekte wird um Spenden für die Chorarbeit und Kirchenmusik gebeten.

Frühschichten Advent 2017

Herzliche Einladung zu den Frühschichten im Advent 2017 in St. Theresia
„Frühschichten“ – das sind einfach gestaltete Gottesdienste an den Freitagen im Advent. In diesem Jahr zum Thema „Wir alle sind Königskinder“. Die „Frühschichten“ beginnen jeweils morgens um 6.00 Uhr in der Kirche St. Theresia (in Eppendorf, Holzstraße 16); anschließend gemeinsames Frühstück für alle im Heinrich-Peters-Haus. Auch Jugendliche und Erwachsene, die schon früh zur Schule bzw. zur Arbeit müssen, sind herzlich willkommen. Alles ist so vorbereitet, dass man gegen 7 Uhr aufbrechen kann. Wir starten Freitag, den 8. Dezember; weitere Termine: 15. und 22. Dezember 2017.

Manege frei! am 13. Dezember 2017

Im neuen Gewand
Die Einheitsübersetzung ist renoviert worden

Darum geht es  das nächste Mal bei MANEGE FREI – KIRCHE AUF DEM DRAHTSEIL am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, im Begegnungszentrum maGma in Höntrop. Referent ist Prof. Dr. Thomas Söding von der Kath. Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, der an der neuen Textfassung mitgearbeitet hat.

Gut dreißig Jahre, nachdem erstmals die Einheitsübersetzung der Bibel  herausgekommen ist, wurde diese Übersetzung überarbeitet. Fehler wurden beseitigt,  Hinzufügungen gestrichen, Auslassungen zurückgenommen. Prof. Söding geht an diesem Abend oft gestellten Fragen nach wie z. B.: Welche neuen Töne lässt die Bibel dadurch hören? Welche Tendenzen lässt die Revision erkennen? Welche didaktischen und pastoralen Möglichkeiten eröffnet die neue Einheitsübersetzung? In Vortrag und Gespräch werden Hintergründe beleuchtet und Beispiele besprochen. So wird deutlich: Es gibt viel zu entdecken. Und die Entdeckungsreise lohnt sich. – Der Eintritt ist frei. Vorher und  zwischendurch werden – wie immer – „lecker Bütterkes an Pils“ angeboten.

Konzert in der Propsteikirche

Zum Adventsmarkt der Möglichkeiten findet am Samstag, den 2.12. in der Propsteikirche um 19:30 Uhr ein Solisten- und Chorkonzert statt. Unter der Leitung von Propsteikantor August H. Köster bieten Yuka Koroyasu (Sopran), Maria Koch (Sopr. /Violine), Raphaela Köster (Sopran/Vl.), Barbara Schilling (Alt), Georg Schneider (Tenor), die Junge Chorgemeinschaft Herz Mariä Günnigfeld und der Kirchenchor St.Theresia Eppendorf eine Reihe musikalischer Kostbarkeiten. Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Kosten wird jedoch um einen angemessenen Kollektenbeitrag gebeten.

INFOBRIEF Nr. 8 zum Pfarreientwicklungsprozess

Am Mittwoch, den 8.11.2017 versammelten sich über 250 Menschen in der Propsteikirche, um den Vorschlag der Koordinierenden Arbeitsgruppe, wie die Pfarrei St. Gertrud sich bis zum Jahr 2030 weiterentwickeln könnte, anzuhören und zu diskutieren. Im INFOBRIEF Nr. 8 zum Pfarreientwicklungsprozess informiert die Arbeitsgruppe Kommunikation über die wesentlichen Ergebnisse und den Verlauf des Abends.

Die am 8.11. gezeigten Folien können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen zum Pfarreientwicklungsprozess