Gemeinde- und Patronatsfest St. Johannes

Die KiTa-Kinder werden das Gemeindefest am Samstag, den 24. Juni 2017 mit Spiel und Gesang eröffnen. Für alle Kinder gibt es Spiele und mehr. Am Sonntag, den 25. Juni präsentiert der Zauberer „Magic Wobo“ die wunderbare Welt der Magie. Live-Musik an beiden Tagen macht müde Menschen munter: Der Shanty-Chor tritt auf, ebenso der integrative Projektchor „Just Sing“. Die Cover-Bands „Die Spielkinder“ und „Castrock“ rocken die Bühne! Bitte entnehmen Sie Programm und Uhrzeiten dem Plakat.

Kochen und backen muss niemand; kommen Sie zu uns und feiern Sie mit uns!

Am Sonntag feiern wir um 11 Uhr die Hl. Messe zum Patronatsfest St. Johannes d. Täufers. Der Kirchenchor gestaltet die Messe musikalisch mit.

Herzlich willkommen!

KULTur in Leithe: Musikkabarett mit Alexandra Gauger

Wo „Amore“ ist, kommt „Problemi“ ganz von selbst. Ein Glück ist die Frau Gauger in der Nähe und dichtet mit Kunst und Kleber, Musik und Mut havarierte Herzen ab. Geschichten voll aktueller Leidenschaft und dem ein oder anderen Liebeslied für jede Gelegenheit. Ein Abend mit Herz, Stimme, Witz und Verstand. „Eins wird an diesem Abend klar: Humor ist der Boden, auf dem die Liebe wächst!“

Alexandra Gauger hat Musik und Musiktherapie in Köln und Amsterdam studiert. Sie hat am Schauspielhaus Weiterlesen

INFOBRIEF Nr. 6 zum Pfarreientwicklungsprozess

Die Erstellung des pastoralen Konzeptes für die Zukunft der katholischen Kirche in Wattenscheid hat begonnen. Im INFOBRIEF Nr. 6 werden Sie über das Gremientreffen am 1.4.2017 und die in den nächsten Monaten anstehenden Schritte informiert. Bitte beachten Sie den neuen Termin am 20.04.2017 und die inhaltlichen Änderungen für den 17.05.2017.

Ältere INFOBRIEFE

MANEGE FREI Mittwoch | 26. April 2017 | 19.30 Uhr

Beherzt und unbefangen –

Die Schätze der Reformation neu erobern für unser Herz und unsere Zeit

Impulse zum Reformationsjubiläum von Christina Brudereck.

Sie hat den Mut, sich selbst „Evangelistin“ zu nennen. Ihr Vortrag ist charismatisch und mitreißend. So stellt sie ihren Zuhörern die Schön­heit des christlichen Glaubens vor Augen: Gottes Liebe und Gnade zum Beispiel oder die Entdeckung der Bibel als Bilderbuch Gottes.

 

Unsere Kirchen erzählen vom Glauben

Ökumene Günnigfeld

Die Bibel

Das Wort Gottes in der Liturgie

Donnerstag, 16. März 2017, Christuskirche (Parkallee)

Donnerstag, 23. März 2017, Kirche Herz Mariä (Kirchstraße)

jeweils 18.30 Uhr. Wir freuen uns über Ihren Besuch !

 

Stadt-TEIL-Brot und Termine Herz Mariä 2017

Hier finden Sie Informationen zur Aktion Stadt-TEIL-Brot und zu den Terminen 2017 der Gemeinde Herz Mariä.

Diese Aktion in der Fastenzeit vom 01.03.2017 bis zum 15.04.2017 funktioniert so: Alle Menschen, die bei den beiden Geschäften ein Brot, Brötchen, Kaffee oder Kuchen kaufen können ein weiteres Produkt bezahlen und den Kassenbon an das „Stadt-TEIL-Brot“ Brett hängen. Der Bon dient dann als Spende für bedürftige Personen. Diese können den Spendenbon vom Brett abnehmen und ihn an der Kasse eintauschen.

 

Reformation des Herzens – Angebote in der Bereitungszeit

Herzliche Einladung
zu den Frühschichten in der Bereitungszeit
freitags um 6.00 Uhr in St. Maria Magdalena

unter der Überschrift:

REFORMATION DES HERZENS –
EINE GEISTLICHE ENTDECKUNGSREISE

Die Frühschichten in der Bereitungszeit sind kurze meditative Gottesdienste rund um die Taufstelle in der Kirche St. Maria Magdalena. Im Anschluss an die hl. Messe sind alle zu einem gemeinsamen Frühstück im maGma eingeladen. Anschließend kommen Sie noch rechtzeitig zur Arbeit oder zur Schule. Im Jahr des Reformationsjubiläums wollen wir Martin Luthers Entdeckungen – Gnade, Glaube, Jesus Christus, Heilige Schrift – für uns und unsere Zeit übersetzen. – Wir starten am Freitag, den 3. März 2017.

 

Herzliche Einladung zu Exerzitien im Alltag unter der Überschrift:

REFORMATION DES HERZENS –
Martin Luthers Entdeckungen für uns und unsere Zeit

Fünf Dienstagabende
in der Bereitungszeit,
jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr
in St. Marien, Forstring 6.
Start: am Dienstag, den 7. März 2017, um 19.00 Uhr

Beherzt und unbefangen wollen wir, ob evangelisch oder katholisch, die Schätze der Reformation – Gnade, Glaube, Jesus Christus, Heilige Schrift – für den eigenen Glauben und unsere Zeit neu entdecken. Als Gesprächsleiter stehen Dorothea und Burkhard Schönwälder zur Verfügung. Leitfaden bildet das Buch von Christina Brudereck und Jürgen Mette: „Reformation des Herzens – eine vierwöchige Reise zurück zu den Wurzeln“.