„Zeig dich Gott!“ – Fronleichnam 2018

Zur Feier des Fronleichnamsfestes am Donnerstag, dem 31. Mai 2018 laden wir Sie ganz herzlich ein.

Wie in den vergangenen Jahren werden wir um 10:00 Uhr mit der Eucharistiefeier in der Freilichtbühne an der Parkstr. beginnen. Anschließend führt die Prozession zur Station am Marienhospital. Die zweite Station wird am Wattenscheider Rathaus sein, bevor wir zum abschließenden Segen in die Propsteikirche einziehen. Verschiedene musikalische Akzente werden durch den Pfarreichor unter der Leitung von Herrn Köster, dem Jugendprojektchor unter der Leitung von Herrn Sahm und dem Blasorchester Günnigfeld unter der Leitung von Herrn Appelhoff auch in diesem Jahr gesetzt werden.

Auf der Kirchenburg besteht im Anschluss die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, Grillwurst und kalten Getränken, wofür die Messdiener der Pfarrei in bewährter Weise Sorge tragen. Allen eine herzliche Einladung, sich mit Christus auf den Weg durch unsere Pfarrei zu machen! Wir freuen uns über Bannerabordnungen von Vereinen, Verbänden und Gemeinschaften.

Achtung: Bei schlechtem Wetter wird die Hl. Messe um 10:30 Uhr in der Propsteikirche gefeiert. 

Aktuelle Information: Prozession findet statt, Beginn der Hl. Messe um 10:00 Uhr in der Freilichtbühne (Stand 30.05.2018, 17:00 Uhr).

Hier ein Bilderbogen aus dem letzten Jahr – schön war es und sehr heiß!

 

Computerkurs für Senioren

Die Kolpingsfamilie Höntrop lädt interessierte Kolpingmitglieder zu einem Kursus zu dem Thema: „Internet und was noch“ ein. Der Beginn ist am Dienstag, 08.05.2018 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Kolpinghaus und wird alle 4 Wochen dienstags angeboten. Der Inhalt wird sein: Kennenlernen des Computers – wie komme ich ins Internet – wie schreibe ich einen Brief oder eine Mail – erstellen von Tabellen – Urlaub planen und Fotos bearbeiten. Computer Vorkenntnisse nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Laptop / Notebook, Ladegerät, Maus und Schreibzeug.

Auskunft und Anmeldung bei Wolfgang Pütz. Tel 02327 52122

Manege frei! am 13. Dezember 2017

Im neuen Gewand
Die Einheitsübersetzung ist renoviert worden

Darum geht es  das nächste Mal bei MANEGE FREI – KIRCHE AUF DEM DRAHTSEIL am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, im Begegnungszentrum maGma in Höntrop. Referent ist Prof. Dr. Thomas Söding von der Kath. Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, der an der neuen Textfassung mitgearbeitet hat.

Gut dreißig Jahre, nachdem erstmals die Einheitsübersetzung der Bibel  herausgekommen ist, wurde diese Übersetzung überarbeitet. Fehler wurden beseitigt,  Hinzufügungen gestrichen, Auslassungen zurückgenommen. Prof. Söding geht an diesem Abend oft gestellten Fragen nach wie z. B.: Welche neuen Töne lässt die Bibel dadurch hören? Welche Tendenzen lässt die Revision erkennen? Welche didaktischen und pastoralen Möglichkeiten eröffnet die neue Einheitsübersetzung? In Vortrag und Gespräch werden Hintergründe beleuchtet und Beispiele besprochen. So wird deutlich: Es gibt viel zu entdecken. Und die Entdeckungsreise lohnt sich. – Der Eintritt ist frei. Vorher und  zwischendurch werden – wie immer – „lecker Bütterkes an Pils“ angeboten.

Konzert in der Propsteikirche

Zum Adventsmarkt der Möglichkeiten findet am Samstag, den 2.12. in der Propsteikirche um 19:30 Uhr ein Solisten- und Chorkonzert statt. Unter der Leitung von Propsteikantor August H. Köster bieten Yuka Koroyasu (Sopran), Maria Koch (Sopr. /Violine), Raphaela Köster (Sopran/Vl.), Barbara Schilling (Alt), Georg Schneider (Tenor), die Junge Chorgemeinschaft Herz Mariä Günnigfeld und der Kirchenchor St.Theresia Eppendorf eine Reihe musikalischer Kostbarkeiten. Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Kosten wird jedoch um einen angemessenen Kollektenbeitrag gebeten.

INFOBRIEF Nr. 8 zum Pfarreientwicklungsprozess

Am Mittwoch, den 8.11.2017 versammelten sich über 250 Menschen in der Propsteikirche, um den Vorschlag der Koordinierenden Arbeitsgruppe, wie die Pfarrei St. Gertrud sich bis zum Jahr 2030 weiterentwickeln könnte, anzuhören und zu diskutieren. Im INFOBRIEF Nr. 8 zum Pfarreientwicklungsprozess informiert die Arbeitsgruppe Kommunikation über die wesentlichen Ergebnisse und den Verlauf des Abends.

Die am 8.11. gezeigten Folien können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen zum Pfarreientwicklungsprozess

Martinsspiel in der Freilichtbühne

Wie in den vergangenen Jahren lädt der Gemeinderat St. Gertrud wieder zum Martinsfest in die Freilichtbühne ein. Am Sonntag, den 12.11. findet dort das traditionelle Martinsspiel statt, um daran zu erinnern, warum eigentlich Brezel gebacken und Laternen gebastelt werden: An das Leben und unkonventionelle Handeln des Heiligen Martin zugunsten von Notleidenden.

Anschließend wird das Martinsfeuer entzündet.  Das Kinder- und Jugendensemble St. Gertrud unterstützt von Sprechern, Schauspielern und weiteren Mitwirkenden lädt zum Mitsingen ein. Mit Laternen in den Händen und St. Martin an der Spitze sind danach Jung und Alt, Klein und Groß herzlich eingeladen, dem Martinszug durch die Wattenscheider Innenstadt zur Propsteikirche zu folgen. Zum Abschluss gibt es auf der Kirchenburg Glühwein und Kinderpunsch. Beginn des Martinsspiels ist um 17:00 Uhr, Einlass ab 16:45 Uhr, Eintritt für Erwachsene 1 €, für Kinder (3-12 J.) 0,50 €.