Wattenscheider Pfarrnachrichten erschienen

Die neuen Wattenscheider Pfarrnachrichten sind da!
Diesmal im Heft:

  • Segensfeier für werdende Eltern
  • #ideenreichradelt und feiert Geburtstag
  • Offener Familienkreis St. Johannes
  • Information zum Gertrudishaus

Das und vieles mehr finden Sie hier.

Sie wollen eine Mail bekommen, wenn die neuen Pfarrnachrichten erscheinen? Melden Sie sich jetzt zu unserem Pfarrei-Newsletter St. Gertrud 2030 an!

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Nutzen Sie dazu die E-Mail-Anschrift der Pfarrnachrichten pfarrnachrichten@sanktgertrud-wattenscheid.de.

Link zum Archiv

KULTur in Leithe: ROBB MURPHY und Band

So 28.10.2018 um 18:00 Uhr                  Altes Gasthaus Kampmann, Krayerstr. 2  Der aus Irland stammende Songwriter Robb Murphy begann 2012 seine Solokarriere. Robb Murphy’s Musik illustriert persönliche Erinnerungen zusammen mit Geschichten seiner Heimat Nordirland. Jeder seiner Songs hat seinen eigenen Stil – kreativ, emotional und mit besonderem Charme mit Elementen aus Pop, Country, Klassik und Folk. Robb Murphy und Band treten im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KULTur in Leithe“ der Gemeinde St. Johannes auf. Kartenvorverkauf zum Preis von 9,90 Euro, ermäßigt 4,90 Euro (Schüler, Studenten, Leute mit wenig Geld) an folgenden Vorverkaufsstellen: „Altes Gasthaus Kampmann“, Barbara-Apotheke, Leither Backcafé (alle Krayer Straße), Kontaktstelle St. Johannes, Kemnastr. 10 und Buchhandlung van Kempen, Saarlandstraße.

Manege Frei! 26. September 2018

Mittwoch | 26. September 2018 | 19.30 Uhr
im Begegnungszentrum maGma an der Vincenzstraße in Höntrop

Schon lange haben die Kirchen das Monopol über die Deutung von Ethik und
Moral verloren. Nun erwächst ihnen in diesem Bereich ein neuer Konkurrent:
Mit Hilfe großer Datenmengen und künstlich intelligenten Computern versuchen
große Konzerne wie Google und Microsoft zu bestimmen, wie wir moralische
Probleme lösen sollten. Können uns autonome Maschinen diese Probleme bald
abnehmen? Welche Chancen und Risiken bringt dieses Unterfangen mit sich?

Um diese Herausforderungen und Fragen geht es am Mitwoch, 26. Sept. 2018,
um 19.30 Uhr im Begegnungszentrum maGma an der Vincenzstraße in
Watenscheid-Höntrop bei MANEGE FREI – KIRCHE AUF DEM DRAHTSEIL
Der Referent Lukas Brand ist Doktorand und Mag. Theol. am Lehrstuhl für
Philosophisch-Theologische Grenzfragen. Sein aktuelles Thema, wie aus
intelligenten Maschinen moralische Akteure werden, ist von hoher gesellschaftlicher und theologischer Bedeutung. Sie berührt auch die Gotesfrage:
„Ist der allgegenwärtige und allwissende Gott, der mich und all meine Taten
kennt und in dessen Buch all meine Tage bereits verzeichnet sind, etwa wie ein
allwissender Computer, ohne Aussicht auf die Tilgung meiner Sünden, oder
unterscheidet Gott sich gerade in diesem Punkt wesentlich von einer
künstlichen Intelligenz?“
Herzlich willkommen zu einem spannenden Abend. Der Eintritt ist frei. Vorher
und zwischendurch werden – wie immer – „Büterkes an Pils“ angeboten. Weiterlesen

Pfarreiwandertag & Pfarreijubiläum am 22.09.2018

Details zur Wegstrecke und zu den Stationen siehe unten oder unter diesem Link!

Mit der Kirche in Wattenscheid auf dem Weg, Neues entdecken!

Wir begehen das zehnjährige Pfarreijubiläum mit dem zweiten Pfarreiwandertag, einem festlichen Vorabendgottesdienst und gemütlichem Beisammensein.

Jede und jeder kann dabei sein – den ganzen Weg gemeinsam gehen oder nur eine Teilstrecke, mit dem Auto zu einzelnen Stationen kommen oder auch nur zur Jubiläumsfeier.

Die Feier beginnt mit der Vorabendmesse. Danach folgt ein gemütliches Beisammensein auf der Kirchenburg. Dazu sind Wanderer und „Nichtwanderer“ herzlich eingeladen!

Nach der Wanderung im Jahr 2017 auf einer westlichen Route, geht unser Weg in diesem Jahr   durch den Osten von WAT. Hier einige Details zu den Stationen:

12:30 Uhr St. Maria Magdalena: Station in der Kirche „Wie eine Gemeinde aus der Kraft der Taufe lebt“

13:15 Uhr St. Nikolaus: Station im Gemeindeheim „Planungen für die Zukunft im Westenfeld“

14:30 Uhr St. Joseph: „Was Licht in die Kirche bringt!“ – Stärkung bei Kaffee und Kuchen

15:45 Uhr Herz Mariä: „Impuls zu Maria und zweite Stärkung in und an der Kirche“

17:00 Uhr Kolumbarium St. Pius: Gestaltungsvorschlag der Pfarreijugend für die Krypta“

18:00 Uhr Jubiläumsfeier auf der Kirchenburg

Die Feier beginnt mit der   Vorabendmesse in der Kirche St. Gertrud. Danach folgt ein gemütliches Beisammensein im Gertrudissaal.

Sie können gerne auch nur Teile des Weges mitwandern, wir verlassen die Zwischenstationen etwa 30 Minuten nach den hier genannten Ankunftszeiten.

Um die Planungen für die Wegstationen zu vereinfachen, wäre es schön, wenn Sie sich unverbindlich anmelden würden. Bitte melden Sie an folgende E-Mail-Adresse Ihren Namen und welche Wegstrecke Sie mitlaufen möchten.

andreas.feldmueller@sanktgertrud-wattenscheid.de

Alternativ können Sie diese Information auch im Pfarrbüro abgeben.

 

Großes Taizé-Gebet in Leithe

Zum nächsten „großen“ Taizé-Gebet laden wir wieder herzlich nach St. Johannes in Leithe ein: am Dienstag, 21.08.2018, um 19.30 Uhr. Die schönen, meditativen Gesänge aus Taizé, begleitet und getragen von Gitarre, Keyboard und Flöten, wollen dabei helfen, die Unruhe des Tages loszulassen und zur Ruhe zu kommen. Im Licht vieler Kerzen hören wir das Wort Gottes und stellen Lichter für ganz persönliche Anliegen auf. Bei gutem Wetter laden wir danach noch zum Verweilen und zum gemütlichen Ausklang an der Vesperecke vor der Kirche ein.

Herzlich willkommen allen Interessierten!

Sommer-Grillen in Leithe

Fr 06.07.2018 von 17 bis 20 Uhr
Der Leither Bürgertreff lädt gemeinsam mit der Gemeinde St. Johannes zum Sommer-Grillen vor den Ferien auf dem Kirchenvorplatz ein.
Es gibt wieder Kaltes und Warmes und bestimmt auch wieder nette Begegnungen an den Vesperecken und bei Lagerfeueratmosphäre.
Herzlich willkommen!

Fahrzeugsegnung in St. Gertrud

Ob Roller oder Bobbycar,
Ob Fahrrad oder Moped,
Ob Harley oder Goldwing,
Ob Sportwagen oder Minibus,
Ob Rollstuhl oder Rollator,
– Gottes Segen ist für alle da!

Am Sonntag, den 08. Juli 2018 ist Familiengottesdienst! Das Kinder- und Jugendensemble ist um 9:30 Uhr im Gottesdienst mit dabei.

Am Ende der Hl. Messe wird der Reisesegen gespendet. Anschließend findet draußen auf der Kirchenburg die Fahrzeugsegnung statt. Dazu gibt es nicht nur Weihwasser, sondern auch Würstchen, Kaltgetränke und mehr.

Herzliche Einladung!

Wegwerfen? Denkste! – Repaircafé

Fr 06.07.2018 von 14 – 17 Uhr
Unter diesem Motto öffnet das Seniorenbüro wieder sein Repaircafé. 15 ehrenamtliche Mitstreiter bemühen sich, mitgebrachte defekte Geräte zu reparieren, Löcher zu stopfen, oder Kurzschlüsse zu beseitigen. Von der Kaffeemaschine, bis zum Mixer. Vom Plattenspieler, bis zum CD-Laufwerk. Auch defekte Lampen und Schreibmaschinen können zur Reparatur gebracht werden.

Währenddessen wird im Repaircafe 30 Minuten lang gemessen, geschraubt, geprüft. Wenn dann der Fehler nicht zu ermitteln ist, kommt das nächste Gerät zur Untersuchung an die Reihe. Auch Textilien werden repariert. Verlorene Maschen beim Strickpulli, verschlissene Ärmel beim Hemd, aufgegangene Säume am Rock, der berühmte fehlende Knopf an der Bluse. Der Textiltisch kümmert sich um diese Sachen. Dabei soll gerade Älteren geholfen werden, die nicht mehr so gut sehen können. Denn für die Seniorinnen wird der Faden der ins Nadelöhr soll, oft zur echten Prüfung. Dafür steht dann das Repairteam zur Verfügung.

Konkurenz zu Änderungsschneidereien ist das Angebot nicht. Wir kürzen keine Hosen/Röcke und nähen auch keine Reißverschlüsse ein. Dafür gibt es Fachgeschäfte, so Johannes Bielawa vom Seniorenbüro

Das ganze Projekt lebt von den Spenden, die die Besucher am Ende des Reparaturversuches machen.

Eine Einschränkung gibt es allerdings.
Mikrowellen und Fernsehgräte werden nicht repariert. Ebenso Großgeräte wie Bügelautomaten, Waschmaschinen, etc.

Das Repaircafé findet in der Begegnungsstätte im Haus der Caritas, Eingang An der Papenburg, jeden 1. Freitag im Monat von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr statt.

Johannes Bielawa
Seniorenbüro Wattenscheid
Tel.: 02327 – 946126

Mittsommer in Leithe

So 24.06.2018 um 18:00 Uhr
Zur Sommersonnenwende feiert man vielerorts, vor allem in den skandina-vischen Ländern, Mittsommer. In den Tagen rund um die kürzeste und hellste Nacht des Jahres trifft man sich draußen und sitzt gemütlich und lange zusammen, singt, tanzt, feiert bis in die Nacht hinein. Alle, die kommen, bringen etwas zu essen und zu trinken mit. Die Sommer-sonnenwende wird vielerorts auch mit dem Fest Johannes des Täufers am 24. Juni in Verbindung gebracht. Es gibt den Brauch des Johannisfeuers, das symbolhaft zum Ausdruck bringt, was Johannes der Täufer gesagt hat: dass Christus mit „Feuer und Geist“ (Mt 3,11) taufen werde.
Der Förderverein St. Johannes lädt anlässlich des Patronatsfestes der Gemeinde am Johannistag zum Mittsommerabend-Picknick ab 18 Uhr herzlich ein (bitte etwas zu essen und zu trinken mitbringen!)!

FAIRES FEST

Fr 22.06.2018, 15:00 – 18:00 Uhr
Das Netzwerk Katholische fair zertifizierte KITAs (St. Gertrud, Herz Mariä, St. Johannes, St. Joseph, St. Maria Magdalena, St. Marie und St. Theresia) mit dem Weltladen Wattenscheid lädt zu einem ‚Fairen Fest mit einem Markt der fairen Möglichkeiten‘ ein.

Die Eröffnung findet um 15:00 Uhr am Weltladen in der Friedenskirche statt; dort werden drei KiTas die Titelerneuerung FaireKITA durch das Netzwerk „Faire Metropole Ruhr“ überreicht bekommen. Bezirksbürgermeister Manfred Molczich hat als Vertretung des Oberbürgermeisters bereits zugesagt; von dort ziehen alle gemeinsamm auf die Kirchburg zur Propstei-Kirche.
Hier warten auf die Teilnehmer Mitmach- und Info-Aktionen der Kinder, das ‚Café-Fair‘, Infos zu unserem Netzwerk sowie Spiel und Spaß für die Kinder.