Stadt-Teil-Brot – Ich teile mit dir – Sozialaktion zum Gemeindejubiläum in Günnigfeld

2016_04_Stadt-TEIL-BrotAb dem 04.04.2016 startet die Sozialaktion „Stadt-Teil- Brot“ in der Gemeinde Herz Mariä mit den Firmen Gatenbröcker und Klingenstein.

Und so funktioniert die Aktion:
Alle Menschen, die bei den beiden Geschäften ein Brot, Brötchen, Kaffee oder Kuchen kaufen können ein weiteres Produkt bezahlen und den Kassenbon an das „Stadt-TEIL-Brot“ Brett hängen. Der Bon dient dann als Spende für bedürftige Personen. Diese können den Spendenbon vom Brett abnehmen und ihn an der Kasse eintauschen.

HINTERGRUND: Im Hl. Jahr der Barmherzigkeit und zu „120 Jahre gemeindlichem Leben in unsrerer Gemeinde Herz Mariä“ gibt es, über das Jahr verteilt, sieben Aktionen/Beiträge zu diesem Mottojahr. Diese modernen Werke der Barmherzigkeit gehen auf den emeritierten Bischof von Erfurt Joachim Wanke zurück.

Gottes Umarmung annehmen – Ökumenische Reihe in Günnigfeld am 10. und 15. März

2016_03_oekumenische_reihe_guennigfeldHerzliche Einladung zur Veranstaltung im Rahmen der ökumenischen Reihe: Unsere Kirchen erzählen vom Glauben

Gottes Umarmung annehmen – Das vergessene Sakrament der Versöhnung

DO 10.03. – 19.00 Uhr
Herz Mariä · Kirchstraße 25 · Wattenscheid

und

DI 15.03. – 19.00 Uhr Christuskirche · Parkallee 20 · Wattenscheid

(Im Anschluß ist ein gemütlicher Ausklang im Wichernhaus geplant.)

„Moses und die Geschichte vom Pascha-Mahl“ – Geistliches Musical in Günnigfeld am 22. März 2015

2015_Musical_koester2 Jahre nach erfolgreichen Aufführungen von „St. Gertrud – ein Singspiel“ steht nun am Sonntag, dem 22. März 2015 nachmittags um 16 Uhr in der Herz Mariä-Kirche in Günnigfeld (Kirchstraße 25) ein weiteres neues Geistliches Musical auf dem Programm der Schauspielgruppe und der Chöre um Propsteikantor August H. Köster.
„Moses und die Geschichte vom Pascha-Mahl“ erzählt von der Entstehung und der weiteren Entwicklung des ursprünglich jüdischen Sedermahls bis hin zum christlichen Abendmahl.

Weiterlesen

Günnigfelder Familientisch erhält Urkunde im Rahmen des 4. Caritas Sozialpreises im Bistum Essen

2014-Auszeichnung-Guennigfelder-Familientisch

von links: Dr. Hans- Werner Thönnes (Bischofsvikar für die Caritas), Jürgen Steinmann, Gudrun Nocke, Pastor Elmar Linzner, Dorothe Hurnicki, Dagmar Steinmann (mit Urkunde), Andreas Meiwes (Diözesan-Caritasdirektor)

Jedes einzelne Projekt, das sich um den Caritas-Sozialpreis beworben hat, repräsentiert für sich genommen Engagement, Kreativität, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Professionalität und Durchhaltevermögen, auch in schwierigen Situationen oder über lange Zeiträume hinweg.

Dieses Lob durften die Initiatoren und Macher des Günnigfelder Familientisches bei der Preisverleihung Mitte November in Essen auch für sich in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

Gottesdienste in den Sommerferien 2014

sonneAm kommenden Wochenende beginnen in unserem Bundesland die Sommerferien. Für viele sind die kommenden Wochen Urlaubszeit. Das gilt auch für die in der Pastoral tätigen Personen.
Daher gilt in den Sommerferien vom 13.07.- 17.08. die folgende Gottesdienstordnung:

St. Gertrud: So, 09:30 + 18:30
Herz Jesu: So, 09:00
Herz Mariä: So, 9:30
St. Johannes: Sa, 18:00 (Vorabendmesse)
St. Joseph: So, 11:00
St. Maria Magdalena: So, 11:00
St. Theresia: So, 9:30
St. Marien: Sa, 18:00 (Vorabendmesse), So, 9:30

Die Redaktion wünscht allen Urlaubern erholsame Ferien und eine gesunde Rückkehr!