Corona-Virus: Maßnahmen in der Pfarrei St. Gertrud

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und -besucher
in der Pfarrei St. Gertrud – Wattenscheid,
liebe Schwestern und Brüder,
liebe Mitarbeitende in der Pfarrei!

Aufgrund der Pandemiegefahr durch das Corona-Virus gelten ab sofort folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Die heiligen Messen an Sonntagen und alle Werktagsgottesdienste fallen aus.

Die Kirchen werden an Sonntagen zur üblichen Gottesdienstzeit zu Einkehr und stillem Gebet geöffnet.

Die Gemeindeheime bleiben geschlossen.

Das Pfarrbüro hat weiterhin geöffnet.

Die Kontaktstellen sind zu den normalen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar. Ein persönlicher Besuch ist nicht möglich.

Für Absprachen zu Taufen, Hochzeiten und Beisetzungen nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf.

Diese Regelungen gelten solange die Pandemiegefahr besteht. Über Änderungen werden wir Sie auf unserer Internetseite und in den Schaukästen informieren.

Wir laden Sie ein, Gottesdienste in Fernsehen, Radio oder Internet mitzufeiern.

Beten Sie mit uns für alle, die unter den Folgen dieser Pandemie leiden und für die Menschen, die für die Erkrankten sorgen.

Für das Pastoralteam

Propst Werner Plantzen