CARL ELLIS: Grateful TOUR III – Benefizkonzert

So 09.12.2018 um 17:00 Uhr
Herz Mariä Kirche, Günnigfeld
CARL ELLIS geboren in London, wuchs er mit einer großen Liebe zur Musik auf. Er studierte darstellende Kunst für Musik und Tanz in seiner Heimatstadt London. Nach Beendigung seines Studiums begann seine Laufbahn in Londons „West End“ mit seinem Debüt in „NOTRE DAME de PARIS“. Die Rolle des CLOPIN war Carl ELLIS wie auf die Haut geschrieben. Nach seiner erfolgreichen Zeit in diesem renommierten Musical, bildete er sich gesangs- technisch weiter und bekam aus Deutschland ein Angebot zu einer Hauptrolle in dem Andrews Lloyd Webbers Musical „STARLIGHT EXPRESS“. Er verkörperte den PAPA sechs Jahre lang in diesem Weltmusical.
Mit seiner Grateful TOUR III macht er auch Station in der Herz Mariä Kirche, Günnigfeld. Einlass ist um 16:30 Uhr mit freier Platzwahl. Ticket kosten im Vorverkauf 19,- Euro bzw. an der Abendkasse 22,- Euro (Der Ticketpreis beinhaltet eine Spende von 1,- Euro für den Günnigfelder Familientisch)
Vorverkaufstellen:

Günnigfeld Herz Mariä, Kirchstr. 25 (auch in der Kirche nach den Gottesdiensten)
Anjas Kamm und Schere, Günngfelder Str. 67
Günnigfelder Reisebüro, Günnigfelder Str. 95
WAT-City Buchhandlung van Kampen, Saarlandstr. 7
GE-Ückendorf Blatt & Blüte, Günnigfelder Str. 19
ONLINE www.eventim.de

Adventsandachten in Eppendorf

Einladung der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden in Eppendorf zu den Adventsandachten
„Bereitet dem Herrn den Weg“
In der Adventszeit sind Sie täglich eingeladen sich um 17.30 Uhr vor einem Eppendorfer Adventsfenster zu treffen. Wir treffen uns für ca. 20 Minuten, um uns mit Bildern, Texten, Liedern und Gebeten auf Weihnachten vorzubereiten. Im Anschluss daran gibt es heiße Adventsgetränke und Gebäck.
Wenn möglich, bringen Sie bitte eine Tasse mit.

Die genauen Termine finden Sie hier

Stadt-Teil-Suppe 2018

Zum Jahresende startet wieder die Sozialaktion „Stadt-Teil-Suppe“ mit der Fleischerei Pernak, Günnigfelder Str. 81. Alle Menschen, die bei der Fleischerei Pernak einkaufen können zusätzlich 4,- Euro bezahlen und den Kassenbon an das „Stadt-TEIL-Suppen“ Brett hängen. Der Bon dient dann als Spende für bedürftige Personen. Diese können den Spendenbon vom Brett abnehmen und ihn an der Kasse gegen eine Suppe eintauschen.

Frühschichten Advent 2018

Frühschichten im Advent: „Weckrufe Gottes“!In St. Marien, Forstring, am Mittwochmorgen um 8:15 Uhr am 5., 12., 21.12.2018 und in St. Theresia, Holzstraße, um 6:00 Uhr mit anschl. gemeinsamen Frühschicht am 7.,  14., 21.12.2018!
Einladung zu besinnlichen Rorate-Messen in St. Maria Magdalena an den Dienstagen (4., 11., 18.12.2018) um 19 Uhr. Diese Abendgottesdienste werden musikalisch besonders gestaltet sein: am 4.12. durch den Effata-Chor, am 11.12.,12.12. mit Lauten-Musik, am 18.12. mit Flöten- und Orgelmusik.

KONZERT – Musikalische Kostbarkeiten

Sa 01.12.2018 um 19:30 Uhr
Im Rahmen des „Adventsmarktes der Möglichkeiten“ am 1. Adventswochenende laden wir herzlich in die Propsteikirche ein zum großen Konzert am Samstagabend um 19.30 Uhr nach der Vorabendmesse. Viel wunderschöne Musik aus Klassik, Film und Geistlichem Musical wird geboten vom Projektchor der Jungen Chorgemeinschaft Herz Mariä Günnigfeld und Kirchenchor St. Theresia Eppendorf zusammen mit Gesangs-und Instrumentalsolisten. Gesamtleitung: Propsteikantor August H. Köster.

Der Eintritt ist frei, wir erbitten aber zur Deckung unserer Kosten einen Kollektenbeitrag von (mindestens) 5 Euro. DANKE!

Ökumenische Bibelnacht

Mi 31.10.2018 um 19:30 Uhr
Ökumenische Bibelnacht
ECCE HOMO 4.0
Digitalisierung wie Gott werden
Kirche St. Maria Magdalena
Herzliche Einladung zu einer vielstimmigen und herausfordernden Bibelnacht!
Für einen kleinen Abendimbiss ist gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Ende:22 Uhr

Umbau Gertrudishaus, Informationen am 28.10.2018

Einen Aushang vom 22.12.2018 mit aktuellen Informationen für die Bewohner und Nutzer des Gertrudishauses finden Sie hier!


Die Vortragsfolien dieser Informationsveranstaltung finden Sie hier!


Wie bereits in den Pfarrnachrichten angekündigt und in unserem Votum verankert, kann nun nach langen Monaten der Vorbereitungen und Planungen der Umzug des Pfarrbüros zur Kirchenburg konkret angegangen werden.

Bis wir im Jahr 2019 ein schönes Pfarrbüro im Herzen von Wattenscheid eröffnen und die ersten Besucher im Erdgeschoss des Gertrudishauses (Ebene Kirchplatz) begrüßen können, gibt es allerdings noch viel zu tun.

Bevor der eigentliche Umbau Anfang des Jahres 2019 beginnen soll, stehen bereits in den nächsten Wochen vorbereitende Maßnahmen an.

Wir entschuldigen uns im Voraus für die durch die Arbeiten entstehenden Dreck- und Geräuschbelästigungen und die zu erwartenden Einschränkungen im Zugang zu Räumen oder Gegenständen, sowie die nötigen Sortier- und Umräumarbeiten.

Damit das Architektenteam seine Planungen abschließen kann, sind einige Räume möglichst bald frei zu räumen.

Da wir nach dem Umbau weniger Platz zur Lagerung von Gegenständen der Gemeinde und der das Haus nutzenden Gruppierungen haben werden, bitten wir darum, in den nächsten Wochen alle in den Räumen des Gertrudishauses eingelagerten Gegenstände zu sichten und zu entscheiden, welche Dinge bei einer Umzugsaktion zwischengelagert werden müssen und welche entsorgt werden können.

Weitere Details zu den Um- und Ausräumarbeiten, aber auch grundsätzliche Informationen zu der neuen Raumanordnung und Antworten auf offene Fragen wollen wir bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung am So 28.10.2018, 10:30 Uhr im Gertrudissaal besprechen.

Insbesondere die Gruppierungen, die Gegenstände im Gertrudishaus aufbewahren, werden gebeten mit mindestens einer Person zu dieser Veranstaltung zu kommen, damit Umbau und Umzug gelingen können.

Wattenscheider Orgelspaziergang

Sa 13.10.2018
Wattenscheider Orgelspaziergang
13:00 Uhr: Friedenskirche
14:30 Uhr: Alte Kirche am Markt
16:00 Uhr: Propsteikirche
In jeder Kirche Erläuterungen zu den Orgeln, Orgelspiel und kurze Führung durch die Kirche, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Kaffee und Kuchen in der Alten Kirche, 17:00 Uhr Grillen am Gertrudishaus. Teilnahme möglich an einer oder mehreren Stationen.