Wegwerfen? Denkste! – Repaircafé

Fr 06.07.2018 von 14 – 17 Uhr
Unter diesem Motto öffnet das Seniorenbüro wieder sein Repaircafé. 15 ehrenamtliche Mitstreiter bemühen sich, mitgebrachte defekte Geräte zu reparieren, Löcher zu stopfen, oder Kurzschlüsse zu beseitigen. Von der Kaffeemaschine, bis zum Mixer. Vom Plattenspieler, bis zum CD-Laufwerk. Auch defekte Lampen und Schreibmaschinen können zur Reparatur gebracht werden.

Währenddessen wird im Repaircafe 30 Minuten lang gemessen, geschraubt, geprüft. Wenn dann der Fehler nicht zu ermitteln ist, kommt das nächste Gerät zur Untersuchung an die Reihe. Auch Textilien werden repariert. Verlorene Maschen beim Strickpulli, verschlissene Ärmel beim Hemd, aufgegangene Säume am Rock, der berühmte fehlende Knopf an der Bluse. Der Textiltisch kümmert sich um diese Sachen. Dabei soll gerade Älteren geholfen werden, die nicht mehr so gut sehen können. Denn für die Seniorinnen wird der Faden der ins Nadelöhr soll, oft zur echten Prüfung. Dafür steht dann das Repairteam zur Verfügung.

Konkurenz zu Änderungsschneidereien ist das Angebot nicht. Wir kürzen keine Hosen/Röcke und nähen auch keine Reißverschlüsse ein. Dafür gibt es Fachgeschäfte, so Johannes Bielawa vom Seniorenbüro

Das ganze Projekt lebt von den Spenden, die die Besucher am Ende des Reparaturversuches machen.

Eine Einschränkung gibt es allerdings.
Mikrowellen und Fernsehgräte werden nicht repariert. Ebenso Großgeräte wie Bügelautomaten, Waschmaschinen, etc.

Das Repaircafé findet in der Begegnungsstätte im Haus der Caritas, Eingang An der Papenburg, jeden 1. Freitag im Monat von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr statt.

Johannes Bielawa
Seniorenbüro Wattenscheid
Tel.: 02327 – 946126