Martinsspiel in der Freilichtbühne

Wie in den vergangenen Jahren lädt der Gemeinderat St. Gertrud wieder zum Martinsfest in die Freilichtbühne ein. Am Sonntag, den 12.11. findet dort das traditionelle Martinsspiel statt, um daran zu erinnern, warum eigentlich Brezel gebacken und Laternen gebastelt werden: An das Leben und unkonventionelle Handeln des Heiligen Martin zugunsten von Notleidenden.

Anschließend wird das Martinsfeuer entzündet.  Das Kinder- und Jugendensemble St. Gertrud unterstützt von Sprechern, Schauspielern und weiteren Mitwirkenden lädt zum Mitsingen ein. Mit Laternen in den Händen und St. Martin an der Spitze sind danach Jung und Alt, Klein und Groß herzlich eingeladen, dem Martinszug durch die Wattenscheider Innenstadt zur Propsteikirche zu folgen. Zum Abschluss gibt es auf der Kirchenburg Glühwein und Kinderpunsch. Beginn des Martinsspiels ist um 17:00 Uhr, Einlass ab 16:45 Uhr, Eintritt für Erwachsene 1 €, für Kinder (3-12 J.) 0,50 €.