#auszeit Nr. 4 | 40 Tage bis Ostern – 14 #ideenreiche Impulse

Wie bereits nach der Quartalsplanung angekündigt, bietet die Jugendinitiative #ideenreich in der diesjährigen Fastenzeit an jedem Mittwoch und Sonntag eine kleine #auszeit an, in Form eines Audioimpulses.

Was haben eigentlich Kalendersprüche und die Bibel gemeinsam? Dieser Frage ist Melina näher auf den Grund gegangen.

Hier geht es zu den vergangenen Impulsen der #auszeit:

Präsenzgottesdienste werden in der Pfarrei erst wieder gefeiert, wenn der Inzindenzwert in Bochum unter 35 liegt

Alle Präsenzgottesdienste in der Pfarrei St. Gertrud werden solange der Inzidenzwert in Bochum über 35 liegt abgesagt.  Die Gemeinden laden wie bisher ein zu Online-Gebeten und -Gottesdiensten und zum Besuch der Kirchen für ein persönliches Gebet mit Musik, Zeiten der Stille und kurzen Impulsen.
Die Kirchen sind am Sonntag zum persönlichen Gebet geöffnet:
 St. Gertrud: 9.30 -11.00 Uhr
 Herz Mariä:  11.00-12.00 Uhr
 St. Johannes: 11.00 -12.30 Uhr, außerdem jeden Mittwoch von 14-18.30 Uhr sowie jeden Samstag von 10-14 Uhr
 St. Joseph: 11.00-12.00 Uhr
 St. Maria Magdalena: 10.30-12.00 Uhr
 Die Kirche St. Marien ist mittwochs von 17.00-19.00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet
In St. Johannes:
 „Meditieren online“ – an jedem Montag von 17.30 bis 18.30 Uhr: angeleitete Stillemeditation, Körpergebet, anschließend Angebot des Erfahrungsaustauschs
 und
 „Bibelteilen online“ – an jedem Mittwoch von 19.30 bis 20.30 Uhr: ein Gottesdienst nach den 7 Schritten des Bibelteilens
 Benötigt werden für beide Veranstaltungen ein Computer mit Mikrofon und Kamera sowie eine stabile Internetverbindung. Anmeldungen per Email werden erbeten unter info@st-johannes.info bis spätestens zum Tag der Veranstaltung, 14 Uhr. Der Einwahllink wird spätestens am Nachmittag der Veranstaltung per Email zugeschickt.
 Die nächsten Termine: „Meditieren online“ am 01.03. um 17.30 Uhr und „Bibelteilen online“ am 03.03. um 19.30 Uhr
 Leitung: Anke Wolf, Seelsorgerin, Achtsamkeitslehrerin, Tel. 02327/33696
höntrop-kirche @ home
der etwas andere Sonntagsgottesdienst
Die Zugangsdaten für den jeweiligen Online-Gottesdienst, sonntags ab 11:55 Uhr über Zoom, finden sie auf der Homepage der Gemeinde St. Maria Magdalena: höntrop-kirche.de

Son(n)Abendgebet

Passend zur Zeit des Sonnenuntergangs und als Einstimmung in den Sonntag laden katholische Wattenscheider Gemeinden an jedem Samstag um 18.30 Uhr über das Online-Tool Zoom herzlich zum Son(n)Abendgebet ein, erstmalig am Samstag, 27. Februar. Anmeldungen erbitten wir bis zum Freitagabend vorher per Email an:  SonnAbendgebet@web.de

Wir schicken danach den Einwahllink für den Gottesdienst per Email zu. Benötigt werden zur Teilnahme ein Computer oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internet-Verbindung. Bitte auch eine Kerze bereithalten, die wir zu Anfang gemeinsam entzünden wollen!

Der Zugang ist 15 Minuten früher geöffnet, ab 18.15 Uhr, auch zur Klärung möglicher technischer Fragen.

Die Koordination liegt in Händen eines Teams von Haupt- und Ehrenamtlichen der Gemeinden St. Johannes, Leithe, und St. Joseph, Heide.

 

„Orgel rockt“ in Bochum-Wattenscheid-Höntrop am 05.03.2021 um 18:30 Uhr

Am Freitag, 05.03.2021 beginnt um 18:30 Uhr ein Livestream-Konzert mit dem Titel „Orgel rockt – Tour 6“ aus der kath. Kirche St. Maria Magdalena in Höntrop. Patrick Gläser, der bereits vor drei Jahren mit seinem fünften Programm live in der damals voll besetzten Höntroper Kirche konzertieren durfte, hat für Tour 6 wieder ein neues Programm aus Rock, Pop und Filmmusik für die Kirchenorgel zusammengestellt. Mit dabei sind unter anderem symphonische Filmmusiken von John Williams, Steve Jablonski oder Hans Zimmer, Rockklassiker von Queen und Pink Floyd, Poptitel z. B. von ABBA und Camila Cabello und wie immer: Überraschungen inklusive. Und – auch das ist schon Tradition – neben Hintergrundinfos gibt der Organist in findigen Moderationen Impulse zu den in der Kirche gespielten Titeln. Der Livestream wird auf den YouTube-Kanälen und Facebookseiten von Orgel rockt und DPSG DV Essen abrufbar sein.

Die katholische Kirchengemeinde St. Maria Magdalena ist bekannt für ihre beeindruckende Kunstinstallation aus Tuch, die wie ein Zeltdach in der Kirche aufgespannt ist und durch Licht wirkungsvoll in Szene gesetzt wird. Zusammen mit der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) des Diözesanverbandes Essen, die die Übertragung technisch möglich macht, tritt sie als Veranstalter dieses Abends auf.

Das Miterleben des Konzerts läuft auf Spendenbasis. Spendenmöglichkeiten werden in den Infos der Streams zu finden sein. Siebzig Prozent der Einnahmen gehen an den Organisten Patrick Gläser, der sich in diesen für Musiker schweren Zeiten sehr über die Möglichkeit des Livestreams-Konzerts freut. Dreißig Prozent gehen an die Jugendbildungsstätte der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg in Hagen-Rummenohl, die ebenfalls unter den Folgen der Pandemie zu leiden hat.

Weiterlesen

#auszeit Nr. 2 | 40 Tage bis Ostern – 14 #ideenreiche Impulse

Wie bereits nach der Quartalsplanung angekündigt, bietet die Jugendinitiative #ideenreich in der diesjährigen Fastenzeit an jedem Mittwoch und Sonntag eine kleine #auszeit an, in Form eines Audioimpulses.

Heute vor 74 Jahren wurde die erste Sofortbildkamera vorgestellt. Doch was hat das mit Ostern zu tun? Dazu gibt Daniela ein paar Gedanken mit auf den Weg, aber hören Sie/hört selbst:

Hier geht es zu den vergangenen Impulsen der #auszeit:

AusZeit im Alltag 2021

“Seht, wir machen uns auf den Weg.“ (Lukas 18,31)

Wir laden Sie ein zu einer besonderen Weggemeinschaft in dieser außergewöhnlicher Zeit – mitten im Alltag und in allen Verpflichtungen, die Sie bei der Arbeit und zu Hause fordern. Mit denen, die sich beteiligen, möchten wir die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst gestalten. Wir werden uns miteinander verabreden: 1. zum täglichen Gebet in der Stille miteinander und füreinander – jede und jeder am eigenen Ort, verbunden im Wissen umeinander, 2. zur Beschäftigung mit biblischen Texten und 3. zu Gesprächen der geistlichen Begleitung. Die Teilnehmenden erhalten Hinführungen zu diesem Gebet in der Stille und Impulse für die Beschäftigung mit den biblischen Texten. Nach Möglichkeit steht Ihnen eine geistliche Begleitung zur Seite, mit der Sie in Abständen über Ihren Weg in dieser Zeit sprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie bei Pfr. Uwe Gerstenkorn (02327-303253) oder PR Ralf Tietmeyer (0177-5478847). Bitte melden Sie sich formlos (aber mit Angabe von Name, Alter, Adresse)
bis zum 16. Februar 2021 per Mail an: uwe.gerstenkorn@gmx.de. Der Exerzitienweg beginnt an Aschermittwoch um 20.00 Uhr mit einem Online-Gottesdienst.

Stadt-Teil-Brot 2021

2021 gibt es wieder die Sozialaktion „Stadt-Teil-Brot“ mit den Firmen Gatenbröcker und Klingenstein.

Vom 17.02.2021 bis zum 04.04.2021 (in der Fastenzeit)

Alle Menschen, die bei den beiden Geschäften ein Brot, Brötchen, Kaffee oder Kuchen kaufen können ein weiteres Produkt bezahlen und den Kassenbon an das „Stadt-TEIL-Brot“ Brett hängen. Der Bon dient dann als Spende für bedürftige Personen. Diese können den Spendenbon vom Brett abnehmen und ihn an der Kasse eintauschen.