Präsenzgottesdienste werden in der Pfarrei erst wieder gefeiert, wenn der Inzindenzwert in Bochum unter 35 liegt

Alle Präsenzgottesdienste in der Pfarrei St. Gertrud werden solange der Inzidenzwert in Bochum über 35 liegt abgesagt.  Die Gemeinden laden wie bisher ein zu Online-Gebeten und -Gottesdiensten und zum Besuch der Kirchen für ein persönliches Gebet mit Musik, Zeiten der Stille und kurzen Impulsen.
Die Kirchen sind am Sonntag zum persönlichen Gebet geöffnet:
 St. Gertrud: 9.30 -11.00 Uhr
 Herz Mariä:  11.00-12.00 Uhr
 St. Johannes: 11.00 -12.30 Uhr, außerdem jeden Mittwoch von 14-18.30 Uhr sowie jeden Samstag von 10-14 Uhr
 St. Joseph: 11.00-12.00 Uhr
 St. Maria Magdalena: 10.30-12.00 Uhr
 Die Kirche St. Marien ist mittwochs von 17.00-19.00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet
In St. Johannes:
 „Meditieren online“ – an jedem Montag von 17.30 bis 18.30 Uhr: angeleitete Stillemeditation, Körpergebet, anschließend Angebot des Erfahrungsaustauschs
 und
 „Bibelteilen online“ – an jedem Mittwoch von 19.30 bis 20.30 Uhr: ein Gottesdienst nach den 7 Schritten des Bibelteilens
 Benötigt werden für beide Veranstaltungen ein Computer mit Mikrofon und Kamera sowie eine stabile Internetverbindung. Anmeldungen per Email werden erbeten unter info@st-johannes.info bis spätestens zum Tag der Veranstaltung, 14 Uhr. Der Einwahllink wird spätestens am Nachmittag der Veranstaltung per Email zugeschickt.
 Die nächsten Termine: „Meditieren online“ am 01.03. um 17.30 Uhr und „Bibelteilen online“ am 03.03. um 19.30 Uhr
 Leitung: Anke Wolf, Seelsorgerin, Achtsamkeitslehrerin, Tel. 02327/33696
höntrop-kirche @ home
der etwas andere Sonntagsgottesdienst
Die Zugangsdaten für den jeweiligen Online-Gottesdienst, sonntags ab 11:55 Uhr über Zoom, finden sie auf der Homepage der Gemeinde St. Maria Magdalena: höntrop-kirche.de