!!! Absage der Präsenzgottesdienste der Pfarrei St. Gertrud ab dem 24.12 !!!

In einer Videokonferenz haben sich am Sonntag über 30 Vertreter*innen der entscheidenden Gremien darüber beraten, wie in der Pfarrei St. Gertrud mit der Frage nach den Gottesdiensten zu Weihnachten umgegangen werden soll. Die Konferenz sprach sich angesichts der pandemischen Lage einstimmig dafür aus, alle Präsenzgottesdienste zwischen dem 24.12.2020 und dem 10.1. 2021 entfallen zu lassen. Sie folgt damit dem Beispiel der katholischen Nachbargemeinden in Bochum und der evangelischen Kirchengemeinde in Wattenscheid. Ob es an den Feiertagen Zeiten der ‚Offenen Kirche‘ zum stillen Gebet und zum Besuch der Krippe geben wird, soll in den einzelnen Gemeinden entschieden werden; Informationen dazu wie auch zu digitalen Gottesdienstformaten finden Sie auf dieser Website sowie auf den Homepages und in den Schaukästen der einzelnen Gemeinden.

Mit dieser schwierigen Entscheidung ist aber auch ein herzlicher Gruß der Pfarrei St. Gertrud an die Wattenscheider*innen verbunden: „Wir werden uns an diesem Weihnachtsfest nicht, wie gewohnt, sehen können, wir werden das Fest ganz anders als sonst feiern müssen. Aber damit fällt Weihnachten und die Botschaft dieser Tage nicht aus. Gott kommt bei uns Menschen an – gerade jetzt. Bleiben wir beieinander mit kleinen Zeichen und auf anderen Wegen. Und tragen wir die Hoffnung dieses Festes weiter!“