Prälat Hermann Mikus verstorben

Am Abend des ersten Advents starb Prälat praelatmikusHermann Mikus im Alter von 97 Jahren.

Das Auferstehungsamt wird am Samstag, 03. Dezember 2016, um 10 Uhr in der Propstei St. Gertrud gefeiert. Am Donnerstag, 01. Dezember 2016, beten wir um 18 Uhr die Totenvesper in der Propsteikirche.

Bis zur Totenvesper besteht die Möglichkeit, sich von Prälat Mikus in der ehemaligen Taufkapelle des Kolumbariums St. Pius, Parkstraße, zu verabschieden.

Spendenaktion Kirchenfenster Propstei St. Gertrud

Mehrere Fenster der Propsteikirche St. Gertrud sind derzeit beschädigt, insbesondere die Fenster im Seitenschiff, aber auKirchenfensterch das zentrale Chorfenster. Durch Steine, Bälle oder andere Gegenstände kommen immer wieder neue Bruchstellen hinzu. Die notdürftige Sicherung durch Folien hält die Propsteikirche weder wind- noch regendicht. Die Schäden sollen nun repariert werden, damit die Kirche wieder dicht ist und die Fenster wieder in ihrer vollen Schönheit erstrahlen können.

Die Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen jedoch, dass es mit einer Reparatur nicht getan ist. Um erneute Beschädigungen dieser Fenster in der Zukunft zu vermeiden, ist eine Schutzverglasung notwendig. Das heißt: Von außen wird eine Sicherheitsglasscheibe vor die Fenster montiert. Dadurch gibt es nur geringe optischen Veränderungen am Erscheinungsbild der Propsteikirche, die Fenster werden jedoch vor äußeren Einwirkungen gesichert. Diese Schutzverglasung erhalten zunächst nur die Fenster in den Seitenschiffen, die besonders stark von Beschädigungen betroffen sind.

Um diese Schutzverglasung zu finanzieren sind Spenden dringend notwendig.

Weitere Informationen zur Spendenaktion des Kirchbauvereins

 

Gottesdienste in den Sommerferien 2014

sonneAm kommenden Wochenende beginnen in unserem Bundesland die Sommerferien. Für viele sind die kommenden Wochen Urlaubszeit. Das gilt auch für die in der Pastoral tätigen Personen.
Daher gilt in den Sommerferien vom 13.07.- 17.08. die folgende Gottesdienstordnung:

St. Gertrud: So, 09:30 + 18:30
Herz Jesu: So, 09:00
Herz Mariä: So, 9:30
St. Johannes: Sa, 18:00 (Vorabendmesse)
St. Joseph: So, 11:00
St. Maria Magdalena: So, 11:00
St. Theresia: So, 9:30
St. Marien: Sa, 18:00 (Vorabendmesse), So, 9:30

Die Redaktion wünscht allen Urlaubern erholsame Ferien und eine gesunde Rückkehr!

Heilige Woche

Die Heilige Woche (Karwoche) von Palmsonntag (24.03.2013) bis Ostern ist der Höhepunkt des ganzen Kirchenjahres. Im Mittelpunkt steht das österliche Triduum, d. h. die Feier vom letzten Abendmahl, von Tod und Auferstehung. Sie bildet den Mittelpunkt des christlichen Glaubens. Die Gottesdienste an Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht bilden dabei einen engen inhaltlichen Kontext.

ZUR MITFEIER DER GOTTESDIENSTE LADEN WIR HERZLICH EIN.

Lebendiger Adventskalender 2012

Auch dieses Jahr öffnen im Rahmen der Aktion „Lebendiger Adventskalender 2012“ Familien, Einrichtungen der evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid und der Gemeinde St. Gertrud ihre Türen und laden Sie ein zu einer kleinen Adventsfeier. An (fast) allen Tagen vom 1.12. bis zum 21.12. tut sich eine Tür in Wattenscheid für Sie auf, welche erfahren Sie auf dem Infoblatt.  Nutzen Sie die Chance und lassen Sie den Advent lebendig werden!

Kirchenvorstandswahl am 17./18.11.

Am 17./18. November sind Sie eingeladen, den Kirchenvorstand zu wählen. Aus dem ersten Kirchenvorstand, der nach Gründung der Pfarrei gewählt worden ist, sind durch Losentscheid acht Mitglieder ausgeschieden. Vier davon stellen sich der Wiederwahl.

Weiterlesen