Herz Mariä: Corona und unsere „Kleinsten“

Kita´s und Schulen sind geschlossen.
Zoos zu, Schwimmbäder zu,….alle Freizeitangebote geschlossen…..
Wir, das Team der Kita Herz Mariä wollen uns trotz der momentanen Situation ein wenig um unsere Kinder kümmern.
Hin und wieder werden wir Ihnen per E-mail ein paar Ideen schicken,  wie sie die freie Zeit gestalten können.
Ob es ein Mandalavorlage ist, ein leckeres Rezept, dass sie leicht nachkochen können.
Anleitungen um Seifenblasen oder Kreide selber machen kann u.v.m.
Es gibt so viele Fernkurse, nun bieten wir einen für die „Kleinsten“ unserer Kita an.
Kommt alle gut und gesund durch diese außergewöhnliche Zeit.

Gottes Segen sei mit allen.

 

Manege Frei! Kirche ohne Gemeinde?

haslinger-manege-freiAm Mittwoch, den 18. Januar 2017 ist der Paderborner Pastoraltheologen Prof. Dr. Herbert Haslinger zu Gast bei Manege Frei! im Begegnungszentrum maGma. Thema des Abends ist: Kirche ohne Gemeinde? Worauf es wirklich ankommt.

Die gegenwärtigen kirchlichen Veränderungsprozesse werden von manchen als Heilmittel, von anderen äußerst skeptisch gesehen. Für viele sind sie mit großen Verlustängsten verbunden. Werden Kirche und Pfarrheim in unserem Stadtteil demnächst auch geschlossen? Sparmaßnahmen sind sicher notwendig, aber auch schmerzhaft. Was ist in dieser verfahrenen Situation wirklich wichtig und zukunftsrelevant? Auf diesem Hintergrund wünschen wir uns den Zwischenruf eines Querdenkers und eine Diskussion mit Prof. Dr. Herbert Haslinger. Für ihn ist klar: Die Zukunft der Kirche ist und bleibt die Gemeinde. Denn die Gemeinde ist „Kirche am Ort“. Und: „Ihre Aufgabe besteht darin, den Menschen zu helfen, den je eigenen Lebensweg auf gelingende Weise zu gehen.“ – Ist das in unserem Bistum eine unrealistische Vision? Dr. Herbert Haslinger ist Professor für Pastoraltheologie und Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät Paderborn, ein Querdenker seiner Zunft. Mit ihm wurde vor 10 Jahren diese Veranstaltungsreihe begonnen. Seitdem hat sich viel verändert. –  Für alle Besucher gibt es wie immer bei MANEGE FREI: „lecker Bütterkes an Pils“! Der Eintritt ist frei.

Figurentheater und Schauspiel zum Thema Demenz am 17. April 2016 im maGma

ManegeFrei_04_2016_FigurentheaterEine Mutter-Tochter-Geschichte, erzählt in feinfühligen Bildern und Szenen. Die Kombination aus Schauspiel und Puppenspiel erweist sich als besonders geeignet zur Darstellung dieser Beziehung und deren Veränderung durch die Demenz.

Sonja Lenneke und Stefan Mensing (Regie) nehmen mit dieser Produktion die belastende Situation sowohl der Menschen mit Demenz als auch der Angehörigen ernst. Das Stück berührt Tabus und schafft Raum für eine echte Auseinandersetzung.

Ameli Dziemba ist es gelungen, dazu Musik zu produzieren, die die Geschichte sensibel begleitet und trägt.

Eintritt : 10,- € (Vorverkauf und Abendkasse) – Freie Platzwahl

Vorher und zwischendurch gibt’s wieder „lecker Bütterkes an Pils“.

KiTa St. Maria Magdalena unterstützt die Medizinische Flüchtlingshilfe in Wattenscheid

kita_fluechtlingshilfe_2015-1Die diesjährige St. Martinsfeier der KiTa St. Maria Magdalena wurde zu Gunsten der medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum e.V. veranstaltet. Durch die Türkollekte nach der Andacht und der Verkauf von Brezeln, Würstchen und Getränken wurde ein Gewinn von 500 Euro erzielt.

Da die KiTa-Kinder sich im Vorfeld intensiv mit der Thematik der Menschen, die derzeit auf der Flucht sind, beschäftigt haben, hat eine Gruppe zusätzlich in kleinen selbstgebastelten Spardosen 100 Euro bei ihren Familienangehörigen gesammelt.

Weiterlesen

einfach. alles. anders. – MANEGE FREI am 11. November 2015

manege_frei_november2015Wie hat Jesus die Kirche gewollt?
Gesprächsforum am Mittwoch, den 11. November 2015, um 19.30 Uhr im Begegnungszentrum maGma
mit Professor Dr. Thomas Söding,
Professor für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Wie wird die Kirche im Bistum Essen in zehn oder zwanzig Jahren sein? Wir wissen es nicht. Sicher ist aber: Sie wird nicht wie heute sein. Anders. Ganz anders! Kirche ist herausgefordert, sich neu zu erfinden.

Und Kirche – das sind wir alle! Nicht nur der Bischof und die Bistumsleitung, nicht nur die Pfarrer und die Hauptamtlichen, die Pfarrgemeinderäte und die Ehrenamtlichen, sondern alle, die heute als Christinnen und Christen leben wollen.

Aber wo gibt es Wegweiser, die uns helfen, in schwieriger Zeit den Weg in die Zukunft zu finden? Der Neutestamentler Thomas Söding lenkt unseren Blick auf Jesus Christus und die Ur-Kunde unseres Glaubens im Neuen Testament. Back to the roots! Hat Jesus die Kirche gewollt? Und wenn ja, wie soll sie leben?

Jesu Botschaft ist einfach. Seine Botschaft von Gottes neuer Welt umfasst alles. Und sie ist anders als die Frommen seiner Zeit denken. Thomas Söding versteht es, im Neuen Testament grund­legende Impulse für unseren Weg in die Zukunft aufzudecken.

Ökumenische Bibelnacht am 31.10.2015

oekumenische_bibelnacht2015Herzliche Einladung zur 11. Ökumenischen Bibelnacht am Samstag, den 31. Oktober 2015, in der Kirche St. Maria Magdalena.

Das Thema: „Flüchtig – Begegnungen unterm Zeltdach“ passt genau in die durch eine besondere Installation verwandelte Raumgestalt der Kirche, die der Künstler Jens J. Meyer in Anlehnung an den Baldachin über einer jüdischen Hochzeitsfeier „Chuppa magna“ genannt hat.

Unter diesem Baldachin erwartet die Besucher der Bibelnacht ein multimediales Raum- und Hör-Erlebnis: mal wird der Baldachin zum Sternenzelt, mal zum Zelt der Begegnung mit Gott und den Menschen oder zum Bild von Gottes neuer Welt am Ende aller Zeiten. Und wir hören und erleben bekannte und weniger vertraute Bibeltexte – von der Schöpfung oder der Zeit der Wüstenwande-rung, herausfordernde Worte Jesu oder Trostworte der Geheimen Offenbarung – ganz neu. Und können entdecken, wie sehr diese Bibeltexte in unsere aktuelle gesellschaftliche Gegenwart hineinsprechen und unseren Horizont weiten.

Auch diese Bibelnacht ist wieder ein Gemeinschaftsprojekt evangelischer und katholischer Christen in Höntrop.

Beginn: 19.30 Uhr mit einem besonderen Imbiss: Frauen aus verschiedenen Ländern bieten kleine landestypische Köstlichkeiten an. Ende gegen 22 Uhr. Herzlich willkommen!

Kinder-Trödelmarkt am 24. Oktober in der KiTa St. Maria Magdalena

Die Kita St. Maria Magdalena lädt zum Troedelmarkt_MM_2015
Kinder-Trödelmarkt ein.
Wann: Samstag, 24. Oktober 2015 von 10:30 bis 14:00 Uhr

Wo: Gemeindezentrum maGma, Vincenzstr. 11, 44869 Bochum

Was: Alles rund ums Kind; Kinder- und Babybekleidung, Spielsachen, Bücher, Babyausstattung, Roller, Dreiräder etc.

Kontakt: Kita St. Maria-Magdalena, Frau Rösen
Rufnummer: 02327/51280

An unserem reichhaltigen Kuchenbuffet können Sie sich stärken, um noch eine Runde weiter zu shoppen.