Gertrude Knepper spricht auf WDR4 übers Segnen

Vier Segens-Geschichten präsentiert unsere Gemeindereferentin Gertrude Knepper an den Juli-Sonntagen jeweils um 8.55 Uhr im Radioprogramm von WDR4.

Nach der Auftaktgeschichte „Ferien-Segen“ am Sonntag, 4. Juli, – zum Start in die Sommerferien – folgen in der Reihe „Sonntagskirche“ am 11. Juli „Regenbogen-Segen“ über die Segnung homosexueller Paare, am 18. Juli „Das Zeitliche segnen“ über Segen für Lebende und Sterbende und schließlich am 25. Juli der „Gute-Hoffnungs-Segen“ über die Segnung von Schwangeren und Neugeborenen.
Die Radiobeiträge sind im Bereich des Bistums Essen über UKW auf den Frequenzen 93,5 (Märkischer Kreis) und 99,2 Mhz (Rhein-Ruhr) zu empfangen.

Jeweils nach der Ausstrahlung stehen die Texte zum Nachhören und -lesen online auf www.kirche-im-wdr.de zur Verfügung.