Neustart „Zellen bilden“ am 23. Juni 2015

2015_Neustart_Zellen-bildenLiebe Mitchristin, lieber Mitchrist!

Vielleicht geht es Ihnen ähnlich:

  • Christsein und Glaube sind Ihnen wichtig. Deshalb suchen Sie die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, mit denen Sie sich darüber austauschen können …
  • ODER: Kirche und Glaube sind Ihnen fremd geworden, aber nicht gleichgültig. Gerne würden Sie sich mit anderen austauschen, die auch Fragen und Zweifel haben und noch auf der Suche sind …
  • ODER: Sie sind neu zugezogen und suchen nach einer Beheimatung in einer christlichen und ökumenisch offenen Gemeinschaft …
  • ODER: Sie finden in den Gottesdiensten Ihrer Gemeinde nicht (mehr) das, was Sie suchen und für Ihren Alltag brauchen …
  • ODER: Sie sind durch eine persönliche Erfahrung neu mit religiösen Fragen in Berührung gekommen …
  • ODER: Sie möchten sich von der Freude der Botschaft Jesu neu anstecken und tragen lassen …
  • ODER: Sie haben Ideen und Begabungen, die Sie gern mit anderen teilen bzw. für andere einbringen möchten …

Anders Kirche sein – Zellen bilden

Sieben Beweggründe,
am Dienstag, den 23. Juni 2015, um 19.00 Uhr
ins Begegnungszentrum maGma (an der Vincenzstraße in Höntrop)
zu kommen!

 

Wir sind mit Ihnen Christinnen und Christen in der Pfarrei St. Gertrud und seit einiger Zeit in kleinen „Zellen“ – kleinen christlichen Gemeinschaften – (z.T. auch ökumenisch) auf einer Entdeckungsreise, wie wir anders Kirche sein können.

Gerne erzählen wir von unseren Erfahrungen. Und wir möchten gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihnen – wenn möglich – helfen, in neuen „Zellen“ mit Gleichgesinnten zusammenzufinden.

Jede und jeder ist willkommen, so wie jede und jeder ist. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Elisabeth Hartmann-Kulla (Wattenscheid), Doris Kanzer (Höntrop), Rita Kordt (Eppendorf),

Norbert & Lisa Lepping (Höntrop), Elmar Linzner (Günnigfeld),
Burkhard Schönwälder (Höntrop), Hildegard Struck (Heide) und Anke Wolf (Leithe)

Zellen leben weiter, können sich verändern, sind offen für Andere: Leben.

Zellen vermehren sich, ernähren sich gegenseitig, verlieren dabei keine Individualität: Vielfalt.

„Zellen bilden“ ist eine Initiative des Pfarrgemeinderates St. Gertrud, Wattenscheid.