Noch mehr Taizé in St. Johannes – am 20. Januar 2014

2015-Taize-Gebet-Leithe-JanuarSeit zwei Jahren lebt in unserer Gemeinde St. Johannes Leithe etwas von der Spiritualität aus Taizé.
An jedem dritten Dienstag in den geraden Monaten eines Jahres feiern wir um 19.30 Uhr einen Taizé-Gottesdienst in unserer Kirche, seit zwei Jahren nun schon. Wir freuen uns, dass, ganz im Sinne von Taizé, Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen dazu zusammenkommen und gemeinsam beten. Ein Taizé-Gottesdienst lebt von Licht, von den Gesängen aus Taizé, die wir mit Instrumenten (Flöten, Gitarre, Keyboard) und manchmal auch mit Sologesang begleiten, er lebt vom Bibelwort, das wir hören und in der Stille nachklingen lassen, und er lebt vom Gebet. Ein Taizé-Gottesdienst ist eine einfache, aber berührende Wortgottesfeier.
Wir haben uns in unserer Gemeinde dazu entschieden, dass wir in Zukunft noch mehr aus der Spiritualität von Taizé leben wollen. Ab Januar 2015 wird es deshalb nun in St. Johannes auch an jedem dritten Dienstag in den ungeraden Monaten um 19.30 Uhr einen Taizé-Gottesdienst geben – aber mit einem bewussten Schwerpunkt. Schwerpunkt dieses Gottesdienstes wird das Wort Gottes in Schriftwort, Bibelkatechese und Bibelgespräch in Gruppen sein. Gesänge aus Taizé, Stille und Gebet gehören natürlich auch dazu. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wollen wir auch ein selbstgebackenes Brot segnen und miteinander teilen.
Kommen Sie doch vorbei und feiern Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie!

Für das Vorbereitungsteam:
Anke Wolf, Gemeindereferentin St. Johannes