„Orgel rockt“ in Bochum-Wattenscheid-Höntrop am 05.03.2021 um 18:30 Uhr

Am Freitag, 05.03.2021 beginnt um 18:30 Uhr ein Livestream-Konzert mit dem Titel „Orgel rockt – Tour 6“ aus der kath. Kirche St. Maria Magdalena in Höntrop. Patrick Gläser, der bereits vor drei Jahren mit seinem fünften Programm live in der damals voll besetzten Höntroper Kirche konzertieren durfte, hat für Tour 6 wieder ein neues Programm aus Rock, Pop und Filmmusik für die Kirchenorgel zusammengestellt. Mit dabei sind unter anderem symphonische Filmmusiken von John Williams, Steve Jablonski oder Hans Zimmer, Rockklassiker von Queen und Pink Floyd, Poptitel z. B. von ABBA und Camila Cabello und wie immer: Überraschungen inklusive. Und – auch das ist schon Tradition – neben Hintergrundinfos gibt der Organist in findigen Moderationen Impulse zu den in der Kirche gespielten Titeln. Der Livestream wird auf den YouTube-Kanälen und Facebookseiten von Orgel rockt und DPSG DV Essen abrufbar sein.

Die katholische Kirchengemeinde St. Maria Magdalena ist bekannt für ihre beeindruckende Kunstinstallation aus Tuch, die wie ein Zeltdach in der Kirche aufgespannt ist und durch Licht wirkungsvoll in Szene gesetzt wird. Zusammen mit der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) des Diözesanverbandes Essen, die die Übertragung technisch möglich macht, tritt sie als Veranstalter dieses Abends auf.

Das Miterleben des Konzerts läuft auf Spendenbasis. Spendenmöglichkeiten werden in den Infos der Streams zu finden sein. Siebzig Prozent der Einnahmen gehen an den Organisten Patrick Gläser, der sich in diesen für Musiker schweren Zeiten sehr über die Möglichkeit des Livestreams-Konzerts freut. Dreißig Prozent gehen an die Jugendbildungsstätte der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg in Hagen-Rummenohl, die ebenfalls unter den Folgen der Pandemie zu leiden hat.

„Orgel rockt“ ist ein mitreißendes Solo-Konzertprojekt für die Kirchenorgel. Seit November 2009 spielt der Öhringer Organist und Chorleiter Patrick Gläser aus Gehör, Herz und Gedächtnis heraus seine Coverversionen bekannter Titel aus den drei großen Genres Rock, Pop und Film. Seit Januar 2020 läuft das neue Programm Tour 6.

Inzwischen fanden in über zehn Jahren rund 370 Konzerte mit mehr als 77.000 Zuhörern statt. Höhepunkte waren u. a. Auftritte in Schweden, Russland, Österreich und der Schweiz, im Mariendom zu Hildesheim und ein Auftritt mit den Wise Guys. Im Oktober 2017 war Orgel rockt bei der Hope-Gala im Dresdener Kulturpalast live zu erleben, und im Juni 2018 im Wormser Dom mit einem Konzert anlässlich des 1000-jährigen Domjubiläums.

Fünf Orgel rockt-CDs sind bisher erschienen: Zu den Touren 1-4 ist jeweils ein Live-Mitschnitt erhältlich und Ende 2020 erschien die Weihnachts-CD „Special Christmas: Orgel rockt zur Weihnachtszeit“.

Vertragen sich diese vermeintlich weltliche Musik und der Kirchenraum? Zehntausende Menschen, die sich von der Musik, die sie aus Höhen und Tiefen ihres Lebens kennen und sich mit der Orgel haben wieder neu berühren lassen, geben dazu eindeutig positive Rückmeldungen.

Orgel rockt ist das bedeutendste Projekt von Patrick Gläser. Er ist nebenberuflich Kirchenmusiker in Öhringen (BW) und betreibt dort das Tonstudioprojekt SOUNDmanufaktur mit dem Schwerpunkt Audiomarketing. In verschiedenen Bühnen-Produktionen wirkt er als Solist oder Sprecher mit. Zusammen mit Karin Friedle-Unger tourt er im Duo als Pianist und Begleiter. Für Orgel rockt arrangiert er Rock- und Popsongs und symphonische Filmmusiken – für die Besetzung Orgel + Gänsehaut.

Informationen zu den CDs, zu Spielorten und Terminen gibt es im Internet unter www.orgel-rockt.de, auf Facebook und Instagram.

Kontakt: Patrick Gläser, Schafgasse 14, 74613 Öhringen

☏ 07941 9695970, pg@orgel-rockt.de, www.facebook.de/orgel.rockt